Zuhause / Nachricht / Unternehmens Nachrichten / Aluminiumbestand ist unter starkem Druck

Aluminiumbestand ist unter starkem Druck

Anzahl Durchsuchen:4     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-11-22      Herkunft:Powered

AufsteigendAluminiumPreise

Obwohl die Nachricht von Wohnungskreditentspannung letzte Woche die Aluminiumpreise erholten, aber der Umsatz von Wohnunternehmen hat jedoch noch nicht verbessert. Mit der Anhäufung von Aluminiumgenossenschaften ging die Aluminiumpreise allmählich von ¥ 19.700 auf 18.300 ¥ zurück. Letzte Woche sank Shanghai Aluminium 0,6%, und LME sank 0,5%.

Der Aluminiumoxidprodukt im Oktober betrug 6,05 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 1,1% Monatsmonats und ein Anstieg von 1,8% gegenüber dem Vorjahr; Der Aluminiumoxidprodukt von Januar bis Oktober betrug 59,7 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 6,6% gegenüber dem Vorjahr; Als der nördliche starke Regen nachließ, erholte sich die Aluminiumoxidproduktion im Oktober. Die Luftverschmutzungsprävention und -kontrolle im Norden, gepaart mit dem Druck auf Gewinne, wird voraussichtlich in der Aluminiumoxidproduktion zurückgehen.Kaufen Sie 3007 Aluminium-Coil-Yuanfaraluminium

Die Leistung von elektrolytischem Aluminium im Oktober betrug 3,17 Millionen Tonnen, ein Rückgang von 2,6% gegenüber dem Vorjahr und einen Anstieg von 1,8% gegenüber dem Vormonat. Die Leistung von Januar bis Oktober betrug 32,25 Mio. Tonnen, ein Anstieg von 5,1% gegenüber dem Vorjahr. Die globale Leistung des elektrolytischen Aluminiums im September betrug 5,51 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 2% gegenüber dem Vorjahr und einen Rückgang von 3% gegenüber dem Vormonat; Die Leistung von Januar bis September betrug 50,49 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 4,1% gegenüber dem Vorjahr. Die Aluminiumpreise stiegen im Oktober und der inländischen Produktion stark an, aber die Gewinne sank stark. Yunnan Wenshan Aluminium-Anlage ist fehlgeschlagen und 330.000 Tonnen Produktionskapazitäten waren begrenzt. Es wird erwartet, dass die elektrolytische Aluminiumleistung im November sinkt. Die Energiekosten in Übersee sind hoch und die Gewinne unter Druck. Der niederländische Aluminiumproduzent Aldel hat bis Anfang 2022 die Produktion mit einer jährlichen Produktionskapazität von 110.000 Tonnen Primäraluminium und 50.000 Tonnen recyceltem Aluminium ausgesetzt.

Gemäß SMM-Daten, seit dem 11. November, betrug der inländische soziale Inventar von Aluminium-Ingots 1,038 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 31.000 Tonnen aus der letzten Woche und einem Anstieg von 420.000 Tonnen aus dem Vorjahreszeitraum. Die Aluminiumpreise sanken stark, aber wieder Inventar kumulierten, und die Erholung der nachgeschalteten Nachfrage war nicht stabil. Die stromabwärtige Betriebsrate steigt jedoch weiterhin an, und die Nachfragewiederherstellung kann fortgesetzt werden. Darüber hinaus kann die Zufuhr von elektrolytischem Aluminium sinken. Es ist auch eine saisonale Destocking-Periode. Der Wendepunkt kann sich nähern.

Hauptlogik von Aluminium Preis

(1) Auf der Versorgungsseite: Die Interferenz der Produktionsrestriktionspolitik ist immer noch da. Innere Mongolei, Guangdong, Guangxi, Jiangsu und andere Orte haben die Strompreise erhöht, und andere Provinzen und Städte werden schrittweise die Strompreise erhöhen. Aluminium-Schmelzstrompreise werden steigen, Aluminiumoxidpreise werden fallen, totale elektrolytische Aluminiumkosten fallen fallen, und die Unternehmensproduktion wird in der Nähe von Pause sein.

(2) Auf der Nachfrageseite: Die untere Linie der Immobilienpolitik wurde erreicht, und die pessimistischen Erwartungen werden wiederhergestellt, aber der Umsatz der Immobilien ist jedoch immer noch unter Druck, und es wird Zeit für das Endergebnis der Unternehmensmittel dauern. Der Staatsrat verbietet alle Power-Cuts, gepaart mit mehr Aluminiumpreisrückziehboden, und der stromabwärtige Betriebsrate ist mit dem Rebound schwach, der Nachfrage nach elektrolytischem Aluminium ist schwach.

(3) Insgesamt: Die Strompreise wurden an vielen Stellen angehoben. Mit dem Aufkommen des Winters ist die Nachfrage nach thermischer Kohle verbessert, die Preise haben sich schrittweise stabilisiert, Aluminiumoxidpreise sind gefallen, und die Preise für Hilfsstoffe sind gestiegen. Die Kosten für elektrolytisches Aluminium ist leicht zurückgegangen, aber es ist immer noch stark. Versagen, gepaart mit dem Rückgang der Unternehmensgewinne, kann das Angebot reduzieren. Auf der Nachfrageseite neigt die Immobilienpolitik dazu, sich locker zu sein, aber es wird Zeit brauchen, um sich wirklich in die Verbesserung des Wohndaten zu verwandeln. Die Nachfrageverbesserung ist schwach, und der Druck der elektrolytischen Aluminiumlagerung ist relativ hoch. Seien Sie vorsichtig an das Risiko des Aluminiumpreisrückziehs.

Heiße Neuigkeiten

Verwandte Produkte

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden
CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis