Zuhause / Nachrichten / Unternehmens Nachrichten / Aluminiumhütten stellen Produktion ein

Aluminiumhütten stellen Produktion ein

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-10-01      Herkunft:Powered

GlobalAluminiumAngebot ist auf ein 13-Jahres-Hoch gestiegen

Da Chinas Nachfrage steigt und die Produktion unter Druck steht,Aluminiumhat sich in den letzten 18 Monaten fast verdoppelt.Verglichen mit den zuletzt stark gestiegenen Kohle- und Strompreisen scheint der Anstieg der Aluminiumpreise jedoch immer noch relativ bescheiden zu sein – dies bedeutet auch, dass die steigenden Energiekosten die weltweite Aluminiumversorgung, die auf ein 13-Jahres-Hoch gestiegen ist, weiter unter Druck setzen werden.Es wird erwartet, dass es sich weiter verstärkt.

Noch vor wenigen Wochen schien der rasante Anstieg der Aluminiumpreise einen Aufschwung bei der Wiedereröffnung versiegelter Hütten auf der ganzen Welt auszulösen.Da die Aluminiumschmelzindustrie jedoch eine energieintensive Branche ist, wird es für Aluminiumhütten angesichts der weltweit steigenden Strom- und Kohlepreise immer schwieriger, die Produktion wieder aufzunehmen oder auszuweiten.Wenn sich die Energiekrise weiter verschärft, könnte es auch für einige bestehende Hütten schwieriger werden, Gewinne zu erzielen.

Citibanks Analyse der Aluminiumpreise

Die Citibank schätzt, dass die Produktionskosten der teuersten Aluminiumhütte in Europa nach dem Anstieg der Energiepreise auf 2.900 US-Dollar pro Tonne steigen werden, was bereits über dem aktuellen Aluminiumpreis liegt.Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde der Hauptvertrag über den Aluminiumpreis der London Metal Exchange (LME) mit 2.894 US-Dollar pro Tonne gemeldet.

\\"Ich gehe davon aus, dass der Neustart von Aluminiumwerken sehr begrenzt sein wird\\", sagte Citigroup-Analystin Tracy Liao in einem Interview.\\"Mancherorts lag die Gewinnspanne der Aluminiumhütten zuvor auf einem 10-Jahres-Hoch, aber auch damals gab es damals keine substanziellen Diskussionen über die Wiederinbetriebnahme stillgelegter Schmelzen. Jetzt mit dem Anstieg der Strompreise, der Möglichkeit des Neustarts ist noch geringer.\\"

Er wies darauf hin, dass sich die Energiekrise in Europa im Winter verschlimmern werde, wenn es in Zukunft zu einem großflächigen Stromausfall komme, könnten auch Aluminiumhütten von außen Gefahr laufen, abgeschaltet zu werden.Aufgrund saisonaler Strombeschränkungen hat Chinas Aluminiumindustrie Probleme mit der Versorgung.Wenn es in anderen Regionen zu weiteren Stromausfällen kommt, kann dies zu einem Anstieg der Aluminiumpreise führen und die Kluft zwischen Aluminiumangebot und -nachfrage weltweit vergrößern.

\\"Wenn sich die Stromknappheit weiter ausdehnt, wird die Aluminiumhütte offensichtlich mit starken Kostensteigerungen konfrontiert oder muss notfalls stillgelegt werden, aber dies ist derzeit nicht unsere Grundsituation.\\" Liao sagte: \\"Das Argument für Die Kosteninflation ist deutlicher, aber die Risikotendenz der Aluminiumpreise ist auf jeden Fall nach oben gerichtet.\\"

Verwandte Produkte

Heiße Neuigkeiten

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden

CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis