Zuhause / Nachrichten / Unternehmens Nachrichten / Aluminiumlegierung wird hauptsächlich von der Beziehung zwischen den internen und externen Aluminiumpreisen betroffen

Aluminiumlegierung wird hauptsächlich von der Beziehung zwischen den internen und externen Aluminiumpreisen betroffen

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-07-02      Herkunft:Powered

Nach Angaben der Medien, als Reaktion auf den starken Anstieg der Rohstoffpreise, schlägt die russische Regierung an, die Tarife auf den Ländern außerhalb der Eurasischen Wirtschaftsunion von August und 31. und 31. Dezember 2021 vorzunehmen, um inländische Inflation zu lindern, das beinhaltet eine grundlegende und spezifische Tarifsatz von 15%. Der spezifische Exporttarif fürAluminiumprodukteist $ 254 pro Tonne.

Russland ist der zweitgrößte Hersteller von elektrolytischem Aluminium der Welt, nach China, dem weltweit größten Exporteur von Rohaluminium, und sein viertgrößter Exporteur von Aluminiumlegierung. Russlands Tarife auf Aluminiumexporten werden sich auf den globalen Aluminiummarkt auswirken.Aluminiumspule mit niedrigem Ohrraten- Yuanfaraluminium

In Russland gibt es acht elektrolytische Aluminiumfabriken, die alle zu russischem Aluminium gehören. Die russische elektrolytische Aluminiumproduktion im Jahr 2020 betrug 3,65 Millionen Tonnen, was 5,6% der globalen Leistung und 13% der Gesamtleistung außerhalb China ausmachte.

Der Umfang dieser Steuer ist wahrscheinlich, dass Rohaluminiummaterial, Aluminiumlegierung und Aluminiumprofil einbezogen wird. Russland hat ein großes Exportvolumen an rohem Aluminium und Aluminiumlegierung, während der Export des Aluminiumprofils relativ klein ist, was grundsätzlich zum Inlandsverbrauch verwendet wird. Im Jahr 2019 waren das Rohstoff- und Aluminiumlegierungs-Volumen-Volumen von 1,9 Millionen Tonnen und 840.000 Tonnen von 17,4% und 6,9% des gesamten globalen Handelsvolumens. RAW-Aluminium-Exporte berücksichtigen 52% der gesamten inländischen Leistung.

Der Import von rohem Aluminium und Aluminiumlegierung in China ist hauptsächlich vom internen und externen Aluminiumpreis betroffen, und das importierte Fenster wird intermittierend geöffnet. Chinas Rohes Aluminium-Importvolumen erreichte 2009 einen Allzeithoch von 1,5 Millionen Tonnen, da die internationalen Aluminiumpreise aufgrund der Finanzkrise damals mehr als inländischer Aluminiumpreis fielen und die Importe von elektrolytischem Aluminium stimulierte. In den folgenden Jahren ist inländische inländische als ausländische Aluminiumpreise in den meisten Zeiten niedriger, und die elektrolytischen Aluminiumimporte wurden grundsätzlich bei 100.000 Tonnen gehalten. Im Jahr 2020 wurde aufgrund der besonderen Gründe des Covid-19 der Trend der inländischen und ausländischen Aluminiumpreise erheblich differenziert, dass der Inlandspreis höher ist als der Preis ausländischer Aluminium.

Das Importfenster für Rohmaterial Aluminium und Aluminiumlegierung öffnet sich weiterhin, und das Importvolumen ist aufgehoben. Im Jahr 2020 erreichte das Importvolumen von rohem Aluminium und Aluminiumlegierung 1064000 Tonnen und 1233000 Tonnen, was in 11 Jahren ein neuer Höhe ist. Im Jahr 2021 wurden chinesische elektrolytische Aluminium-Produktionsanschlüsse durch den Energieverbrauch doppelte Kontrolle, den Leistungsmangel und andere Faktoren beeinträchtigt, die zur Anspannung der inländischen Versorgung führen. Von Januar bis Mai hat das Importvolumen von rohem Aluminium und Aluminiumlegierung weiterhin ein hohes Niveau mit den Einfuhren von 586.000 und 395.000 Tonnen beibehalten.

Aus der Ursache der Einfuhren, Russland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien und Malaysia sind in China wichtige Rohstoffquellen und Malaysia wichtige Quellen des Rohstoff-Aluminiums in China, wir importieren 363.000 Tonnen aus Russland im Jahr 2020, bilanziert bis zu 34%; Wir haben 147.000 Tonnen aus Russland importiert, um 25% von Januar bis Mai im Jahr 2021 zu berücksichtigen.

Berechnungen zeigen, dass Chinas Rohstoff-Aluminium-Importfenster von Chinas grundsätzlich geschlossen wurde, und Chinas Rohstoff-Aluminium-Importe verlor im Juni einen Durchschnitt von 288 Yuan / Tonne, was bedeutet, dass auch wenn Russland keine Exporttarife auferlegt ist schwer in China zu exportieren. Mit der Wiederaufnahme der Produktionskapazität von elektrolytischem Aluminium, der Investition neuer Projekte wird die Spannungsversorgung erleichtert, und die Importnachfrage neigt dazu, abzunehmen.


Verwandte Produkte

Heiße Neuigkeiten

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden

CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis