Zuhause / Nachrichten / Unternehmens Nachrichten / Aluminiumpreise fallen weiter

Aluminiumpreise fallen weiter

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-11-19      Herkunft:Powered

Der scharfe Tropfen inAluminiumDie Preise beruhen auf den kontinuierlichen scharfen Rückgang der thermischen Kohle und senkt die langfristigen Kosten für elektrolytisches Aluminium schnell. Der erwartete Kostenkollaps ist der Hauptgrund für den starken Rückgang der Aluminiumpreise. Gleichzeitig war es auch in einer sehr düsteren Situation, bevor der Aluminiumpreis senkt: Inventar sammelte sich weiterhin, und gleichzeitig war die nachgeschaltete Bereitschaft, Güter zu erhalten, extrem arm. Daher fehlte das elektrolytische Aluminium im Prozess des kollektiven Sinns von Industrieprodukten immer wirksamer Unterstützung. Wenn die Preise weiterhin fallen, hat sich die Verbrauchsseite des elektrolytischen Aluminiums verbessert, und die Bereitschaft von nachgeschalteten Käufern zur Abholung von Waren ist leicht aufgenommen. Aufgrund der Auswirkungen der Leistungskürzung kann der Rückgang der Rohstoffpreise jedoch nicht den Beginn der stromabwärtigen Konstruktion auffordern.

China 17490 Aluminiumspule-Yuanfaraluminuminium

In Anbetracht der Heizungssaison kann der inländische industrielle Strommangel weiter intensivieren, und es wird erwartet, dass sich der Verbrauch im Laufe des Jahres nicht erheblich verbessert. Die Wirkung der begrenzten Stromversorgung auf die Zufuhrseite verringert sich auch allmählich, aber die Geschwindigkeit und die Größe sind vorübergehend niedriger als das auf der Verbraucherseite. Aufgrund stärkerer Offshore-Grundlagen als inländische Offshore-Grundlagen ging die Zahl der importierten Aluminium-Ingots im Laufe des Jahres zurück, was den inländischen Versorgungsdruck bis zu einem gewissen Grad erlangte. Derzeit beträgt die gesamten durchschnittlichen Kosten für elektrolytische Aluminium in China etwa 19.000 Yuan, und die Anpassung der Strompreise in Aluminiumanlagen liegt weit unter der Rückgang der Kohlepreise. Gleichzeitig verringerte sich die Geschwindigkeit, mit der Aluminium-Ingots inventoriert, nach dem Aluminium-Preisrückruf deutlich verringert, und der Druck entspannte sich. Daher sind die Gründe für den Anstieg der Aluminiumpreise bereits relativ ausreichend. Die Kohlepreise befinden sich jedoch derzeit unter der Kontrolle der nationalen Entwicklungs- und Reformkommission, und die Preise liegen immer noch unter Druck, so dass sie weiterhin die Aluminiumpreise ziehen werden. Im Allgemeinen werden die Aluminiumpreise weiter schwanken und schwächen, und erst nach der Rücknahme der Kohlepreisspannung können Aluminiumpreise eine wirksame Unterstützung erhalten.

Laut der allgemeinen Verwaltung des Zolls Chinas waren Chinas Nettoimporte des primären Aluminiums im September 2021 im September 96.000 Tonnen, 9% gegenüber dem Vorjahr und 44% gegenüber dem Vorjahr. Von Januar bis September betrugen die kumulierten Nettoimporte des primären Aluminiums des Landes 1,12 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 48% gegenüber dem Vorjahr. Da die Vorräte in Übersee weiter ablehnen.

Verwandte Produkte

Heiße Neuigkeiten

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden

CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis