Zuhause / Nachrichten / Unternehmens Nachrichten / Aluminiumpreise können auf hohem Niveau schwanken

Aluminiumpreise können auf hohem Niveau schwanken

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-09-29      Herkunft:Powered

Yunnan hat diese Woche die Produktion weiter eingeschränkt, wodurch die Aluminiumpreise wieder steigen

Die Federal Reserve kündigte an, dass sie bis Ende des Jahres ihre Schulden reduzieren könnte, verbunden mit der Anhäufung inländischer Lagerbestände in China, dem Konsum hat sich abgeschwächt, die Aluminiumpreise sind gestiegen und gefallen, Shanghai Aluminium ist um 2,2 % gestiegen und LME ist um . gestiegen 1,9%.

Chinas Bauxitproduktion belief sich im August auf 7,6 Millionen Tonnen, was einem Rückgang von 6 % gegenüber dem Vorjahr und einem Anstieg von 10 % gegenüber dem Vormonat entspricht.Die Produktion von Januar bis August betrug 63,92 Mio. Tonnen, was einer Steigerung von 6 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.Im August beliefen sich die Bauxitimporte auf 8,7 Millionen Tonnen, ein Rückgang von 16 % gegenüber dem Vorjahr und 6 % gegenüber dem Vormonat.Von Januar bis August lagen die Bauxitimporte bei 73,12 Mio. Tonnen, 8 % weniger als im Vorjahr.Am 23. September lagen die Lagerbestände an Bauxithäfen bei 30,12 Millionen Tonnen, 600.000 Tonnen weniger als letzte Woche.Im August belief sich die Tonerdeproduktion auf 6,395 Mio. Tonnen, ein Anstieg von 5,2 % gegenüber dem Vormonat und 11,1 % gegenüber dem Vorjahr;von Januar bis August betrug die Tonerdeproduktion 47,9 Mio. Tonnen, was einem Anstieg von 8 % gegenüber dem Vorjahr entspricht;der Anstieg des Aluminiumoxidgewinns im August führte zu einer Steigerung der Produktion.Im August beliefen sich die Aluminiumoxid-Importe auf 390.000 Tonnen, ein Anstieg von 50 % gegenüber dem Vorjahr und ein Rückgang von 25 % gegenüber dem Vormonat;von Januar bis August beliefen sich die Aluminiumoxidimporte auf 2,33 Mio. Tonnen, ein Rückgang von 11 % gegenüber dem Vorjahr;die Einfuhren gingen im August zurück, und die aktuelle Einfuhrperiode ist abgeschlossen, und das Einfuhrvolumen wird beeinträchtigt.

Hersteller von Aluminiumprodukten-YuanfarAluminum

Nach Angaben der General Administration of Customs of China betrug das Importvolumen von Primäraluminium im August 2021 106.000 Tonnen, was einem Rückgang von 42 % gegenüber dem Vormonat und 57 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.Von Januar bis August belief sich der Gesamtimport von Primäraluminium auf 1,032 Mio. Tonnen, ein Anstieg von 74 % gegenüber dem Vorjahr.

Aluminiumblech und Aluminiumfolie sind betroffen

ZumAluminiumblechund Bandunternehmen ist die Betriebsrate der führenden Unternehmen leicht auf 84% gesunken, die Bestellungen sind voll und die Unternehmen sind bereit, die Bearbeitungsgebühren zu erhöhen.Es wird erwartet, dass der Baubeginn kurzfristig auf hohem Niveau stabil bleiben kann.

ZumAluminiumfolieUnternehmen blieb die Betriebsrate der führenden Unternehmen mit 84,9% konstant, und die Bestellungen blieben voll.Steigende Aluminiumpreise haben jedoch den Kauf kleiner und mittelständischer Unternehmen finanziell unter Druck gesetzt.

Laut SMM-Daten belief sich Chinas inländischer sozialer Bestand an Aluminiumbarren am 23. September auf 789.000 Tonnen, ein Anstieg von 23.000 Tonnen gegenüber der letzten Woche.Unter ihnen nahmen die Bestände in Gongyi, Wuxi und im Südchinesischen Meer zu;Die Aktien in Shanghai und Hangzhou gaben leicht nach.

Der Aluminiumbestand der LME betrug 1,282 Millionen Tonnen, was einem Rückgang von 46.200 Tonnen gegenüber der Vorwoche entspricht;Der SHFE-Aluminiumbestand erhöhte sich um 5.800 Tonnen auf 229.800 Tonnen.

Hauptlogik:

(1) In Bezug auf das Angebot: Im August hatte elektrolytisches Aluminium eine Produktionskapazität von 43,08 Millionen Tonnen und eine Produktionskapazität von 38,809 Millionen Tonnen.Die kurzfristige Strombegrenzungspolitik in Guangxi ist strenger geworden.In Bezug auf die Einfuhren gingen die Einfuhren von Aluminiumbarren im August zurück.

(2) In Bezug auf die Nachfrage: Die Aluminiumpreise sind gestiegen und die nachgelagerten Beschaffungskosten sind gestiegen.In den nachgelagerten Industrien ist die Betriebsrate von Aluminiumprofil-, Aluminiumkabel- und insbesondere Aluminiumlegierungsunternehmen deutlich gesunken.Aluminiumband- und Aluminiumfolienunternehmen haben bessere Aufträge erhalten, und die Gesamtbetriebsrate der Aluminiumunternehmen ist leicht gesunken.

(3) In Bezug auf das Inventar: Das Sozialinventar hat sich gegenüber dem Vormonat um 23.000 Tonnen auf 789.000 Tonnen erhöht.

(4) Insgesamt: Sorgen um Schrumpfung auf der Angebotsseite gären noch.Guangxi hat die Produktion von elektrolytischem Aluminium und Aluminiumoxid reduziert und weiter verbessert;die Nachfrageseite wurde durch hohe Preise gedämpft, und die Lagerbestände an Aluminiumbarren haben sich angesammelt.Insgesamt wird angesichts der periodischen Nachfrageschwäche und des bevorstehenden Nationalfeiertags erwartet, dass die Aluminiumpreise kurzfristig überwiegend auf hohem Niveau schwanken werden.Mittel- und langfristig besteht noch die Möglichkeit, den angebotsseitigen Abbau zu verstärken, und Shanghai Aluminium könnte noch vor Jahresende die 25.000er-Marke erreichen.

Verwandte Produkte

Heiße Neuigkeiten

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden

CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis