Aluminiumpreisentwicklung

Anzahl Durchsuchen:5     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-09-02      Herkunft:Powered

Entsprechend Ihren Bedürfnissen hat Yuanfar relevante Informationen zusammengestellt, die sich auf die zukünftige Aluminiumpreisentwicklung auswirken werden.Die Informationsquellen sind hauptsächlich Analysen von Brancheninsidern, relevante Medienberichte und Recherchen von Finanzinstituten.

1. Aluminiumpreise steigen weiter

Betrachtet man die Situation in der elektrolytischen Aluminiumindustrie in ganz China in diesem Jahr, so sind Richtlinien und Ereignisse wie die doppelte Kontrolle des Energieverbrauchs, Stromknappheit, Kohleknappheit und Naturkatastrophen häufig aufgetreten, und die normale Produktion der elektrolytischen Aluminiumindustrie ist mehrfach aufgetreten Hindernis.

Mitte August veröffentlichte die chinesische Entwicklungs- und Reformkommission eine statistische Tabelle über den Abschluss der doppelten Kontrolle des Energieverbrauchs in jeder Provinz in der ersten Jahreshälfte, die zum Auslöser vieler aktueller Brennpunkte auf dem Markt wurde.Unabhängig von den jüngsten Produktionsbeschränkungen aufgrund der doppelten Energieverbrauchskontrolle in Xinjiang, dem Produktionsdruck in Guangxi aufgrund von Energieverbrauchsproblemen oder der Ankündigung eines geordneten Stromverbrauchs in der Inneren Mongolei und der Ankündigung einer schrittweisen Strompreispolitik von der Entwicklungs- und Reformkommission ist die duale Kontrolle des Energieverbrauchs zum Kernthema der Grundlagen des elektrolytischen Aluminiums geworden.

Aluminiumpreisentwicklung - YuanfarAluminum

Derzeit steigen die Aluminiumpreise noch: Die Angebotsseite wird beeinflusst von Faktoren wie Guangxi, Xinjiang und anderen Orten, die im September die Produktion drosseln, die Erholung von Elektrolyse in einigen Gebieten und die dritte Charge von Reserven, die von den State Reserve sind weniger als erwartet.Kurzfristig hat sich die Angebotsseite abgeschwächt;auf der nachfrageseite hat sich der verbrauch, angekurbelt durch die aufhebung der stromrationierung in henan und den beginn der verbrauchsspitzensaison im september und oktober, kurzfristig verstärkt.Diesmal werden die nationalen Reserven und Entsorgungsreserven von 70.000 Tonnen die derzeitigen Lieferbarrieren für elektrolytisches Aluminium bis zu einem gewissen Grad abbauen.Allerdings sind die Veräußerungsreserven nicht so gut wie erwartet.Auf dieser Grundlage wird geschätzt, dass Chinas Angebot und Nachfrage an elektrolytischem Aluminium im September weiterhin knapp sein wird und der Marktbestand an Aluminiumbarren noch erschöpft sein wird.

Möglichkeit der Inventur.Im gesamten vierten Quartal haben wir nach der Berechnung der 500.000 Tonnen Reserven durch das National Reserve Bureau Faktoren wie die Fortsetzung des Vier-Augen-Prinzips beim Energieverbrauch in verschiedenen Regionen, die Verschärfung der Knappheit von Stromversorgung nach der Trockenzeit in Yunnan und die Nachfrage nach Auslandsbestellungen.Es wird davon ausgegangen, dass sich der Lagerabbau im vierten Quartal fortsetzen wird und der Marktbestand zum Jahresende auf das Niveau von 500.000 Tonnen sinken könnte.Die Aluminiumpreise können noch steigen, und der Preis wird voraussichtlich zwischen 23.000 und 24.000 Yuan/Tonne schwanken.

Die Verordnung der chinesischen Regierung ist jedoch wie geplant eingetreten.Auf einem kürzlich von der China Nonferrous Metals Industry Association abgehaltenen Treffen mit einer Reihe führender elektrolytischer Aluminiumunternehmen in China wurde erneut erwähnt, dass \"gute Arbeit geleistet wird, um die Versorgung mit Massengütern sicherzustellen und die Preise zu stabilisieren\" und \"böswillige Spekulationen zu verhindern\". und irrationale Erhöhungen der Aluminiumpreise\\".Wir glauben, dass der aktuelle Aluminiumpreis in eine Phase hoher Preise und hoher Volatilität eintreten könnte.Das Spiel zwischen Angebot und Nachfrage, Politik und Finanzierung verschärft sich allmählich.Es wird empfohlen, auf die mögliche hohe Volatilität der Aluminiumpreise und die Risikokontrolle zu achten.

2. In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 wird die Geldpolitik der Fed einen großen Einfluss auf die Rohstoffe haben.

Gleichzeitig strömen das Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage auf den Überseemärkten, das knappe Angebot, eine große Anzahl von Bestellungen nach China, was den Anstieg der SMM-Aluminiumpreise unterstützt, und die geschätzte Kernpreisspanne liegt bei 18.000-22.000 Yuan/Tonne.

IAI-Daten zeigen, dass die weltweite Produktion von elektrolytischem Aluminium von Januar bis Mai 27,942 Millionen Tonnen betrug, was einem Anstieg von 4,74 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.Darunter beliefen sich die Lieferungen von elektrolytischem Aluminium aus Übersee auf 11,731 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 67.000 Tonnen gegenüber dem Vorjahr, ein Anstieg von 0,57 %.Die Epidemie hat den Rhythmus der Überseemärkte im ersten Halbjahr gestört, und die Inbetriebnahme von Übersee-Elektrolytaluminium war nicht ideal.

Aufgrund der Auswirkungen der Produktionskürzungen in China ging die Wachstumsrate im zweiten Halbjahr leicht zurück und die Jahresproduktion wurde auf 3,95 Mio Kapazität nach Wiederherstellung der Stromversorgung in der Region Yunnan, und die geschlossene Produktionskapazität in der Region Innere Mongolei war schwierig, die Produktion wieder aufzunehmen.;Basierend auf den oben genannten Bedingungen wird Chinas inländische Produktionskapazität für elektrolytisches Aluminium bis Ende 2021 voraussichtlich 40,99 Millionen Tonnen betragen, was sich gegenüber früheren Schätzungen kaum ändert.

Zu Beginn dieses Jahres wird Chinas jährliche Produktionskapazität für elektrolytisches Aluminium voraussichtlich 40 Millionen Tonnen betragen.Aufgrund der begrenzten Produktion in den oben genannten Regionen wird die jährliche Produktionskapazität für elektrolytisches Aluminium voraussichtlich um fast 500.000 Tonnen sinken.

Basierend auf der obigen Analyse ist das Angebot an elektrolytischem Aluminium knapp und die Preise für Aluminiumbarren werden auf hohem Niveau liegen.Auf der anderen Seite müssen wir auf drei Faktoren achten, die den Rückgang der Aluminiumpreise beeinflussen: schnelle Liquiditätsverknappung in der zweiten Jahreshälfte;Verbrauch liegt weit unter den Erwartungen;Die Anpassung des Gesamtbetrags der von Chinas Staatsreserve gedumpten Reserven soll das knappe Angebot auf dem Markt verringern.

3. In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 werden Chinas Aluminiumpreise auf hohem Niveau und auf der starken Seite erwartet.

Die Hauptlogik ist:

Auf Makroebene prognostiziert die Fed, dass die US-Arbeitslosenquote bis Ende 2021 auf 4,5% sinken wird. Sie hat vorgeschlagen, sich aus der quantitativen Lockerung zurückzuziehen.Gleichzeitig dürfte der Zeitpunkt für die erste Zinserhöhung relativ früher liegen, was Preissenkungen bei den Rohstoffpreisen erwarten lässt.

Auf der Angebotsseite haben die Innere Mongolei und Yunnan aufgrund von Chinas \\"doppelter Kontrolle\\" und lokaler Stromknappheit Produktionskürzungen in unterschiedlichem Ausmaß erlebt.Insbesondere die Produktionskapazität von Yunnan von mehr als 800.000 Tonnen wurde im Mai stillgelegt.Obwohl ein Teil der Produktionskapazität im Juli zurückgegeben werden kann, wird es einige Zeit dauern, die Produktion wieder aufzunehmen und die Produktion zu erreichen.Gleichzeitig hat die Verknappung der Ressourcen die neu geplante Produktionskapazität verzögert, was zu einer geplanten Produktion geführt hat.Der Ausstoß von elektrolytischem Aluminium wird gesenkt.Das knappe Angebot hat den Anstieg der Aluminiumpreise unterstützt.

Die staatliche Reserve Chinas hält seit 2008 Marktinformationen als Verhandlungsmasse für die Angebotsanpassung und hält derzeit etwa 830.000 Tonnen Primäraluminium.50.000 Tonnen Reserven wurden entsorgt, um das Marktangebot zu erhöhen, und die Reserven werden dieses Jahr voraussichtlich 350.000 Tonnen betragen.Entlasten Sie das knappe Angebot und dämmen Sie den übermäßigen Anstieg der Aluminiumpreise ein.

Beim Konsum erholt sich die Wirtschaft in Übersee noch.Die Erholung der Wirtschaftsaggregate und die Nachfrage nach einer möglichen Aufstockung der Lagerbestände bieten Schutz für den Verbrauch von Primäraluminium;in china wächst die nachfrage nach industriematerialien wie immobilien, photovoltaik und autos weiter, während der schienenverkehr, die stromübertragung und die umwandlung in gewissem maße zurückgehen.Es wird geschätzt, dass Chinas Inlandsverbrauch in der zweiten Jahreshälfte um 20,59 Mio. Tonnen steigen wird, was einer Wachstumsrate von etwa 1,9 % entspricht;die Konsumwachstumsrate für das Gesamtjahr 2021 wird auf 5,5% angehoben.Die angespannte Nachfrage hat den Anstieg der Aluminiumpreise unterstützt.

In China setzten das erste Dumping von Reserven, um den Markt Ende Juni zu testen, und der anschließende Verbrauch außerhalb der Saison im Juli und August die Aluminiumpreise bis zu einem gewissen Grad unter Druck, aber der niedrige Lagerbestand schränkte den Spielraum für Aluminiumpreisanpassungen ein .

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in der späteren Phase des Verbrauchs, um den Lagerabbau zu fördern, die Preiserholung wiederhergestellt wird, aber insgesamt wird die Makroseite der dynamischen Anpassung der chinesischen Staatsreserve Dumping von Reserven, dem internationalen Wirtschaftsumfeld und dem Trend der der US-Dollar.

Verwandte Produkte

Heiße Neuigkeiten

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden

CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis