Zuhause / Nachrichten / Unternehmens Nachrichten / Der Grund für den Aluminiumpreisanstieg geht weiter

Der Grund für den Aluminiumpreisanstieg geht weiter

Anzahl Durchsuchen:2     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-08-24      Herkunft:Powered

Vor dem Hintergrund der CO2-NeutralitätAluminiumPreise stiegen im ersten Halbjahr 2021 um fast 40 %;Der Preis in Changjiang stieg gestern auf 20370 RMB/Tonne, ein neuer Höchststand seit fast 13 Jahren, fast 40% mehr als zu Beginn dieses Jahres.

Der Hauptgrund für den kontinuierlichen Anstieg der Aluminiumpreise:

1. Die Konjunkturpolitik in den USA in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar zu Jahresbeginn, die zu einem allgemeinen Anstieg der Rohstoffpreise führte;

2. Die „Kohlenstoffspitzen“-Politik, die die CO2-Emissionen einschränkt, führt zu einer massiven Zwangskürzung der Produktion in der Region Innere Mongolei;

3. Der Mangel an Wasserkraft in der Provinz Yunnan und die knappe Kohleversorgung und der starke Anstieg des Stromverbrauchs im ganzen Land haben die Lieferrate neuer Produktionskapazitäten verlangsamt, und Guang xi und Yunnan waren gezwungen, die Produktion zu reduzieren.

Die Auswirkungen der CO2-Peak-Politik

Der Grund, warum die Aluminiumpreise in diesem Jahr so ​​boomen, liegt auch an der \"Carbon Peak\"-Politik, die Xinjiang und die Innere Mongolei gezwungen hat, die Produktion aufgrund von CO2-Emissionen zu reduzieren.Xinjiang hat in diesem Jahr aufgrund von CO2-Emissionen, Strombeschränkungen und anderen Problemen keine neuen Produktionskapazitäten mehr genehmigt.Zuvor wurde der Energieverbrauch in der Inneren Mongolei mit zwei Kontrollen eingeführt und auch einige Produktionskapazitäten waren betroffen.

Juli-August war der Höhepunkt des Stromverbrauchs im Sommer, und die Strombelastung war weiterhin eng.Yunnan, Innere Mongolei, Guangxi, Guizhou und andere lokale elektrolytische Aluminiumwerke begrenzten die Leistung und stellten die Produktion ein.Die Gesamtproduktionskapazität von 1200000, 400000, 200000, 100000. Insgesamt beträgt 1900000 Tonnen, was 5% der gesamten Produktionskapazität ausmacht.Darüber hinaus kann sich eine Gesamtproduktionskapazität von 2200000 Tonnen verzögern, was 5,4% der Gesamtproduktionskapazität ausmacht.Es wird erwartet, dass die neue Produktionskapazität in diesem Jahr weniger als 1.000.000 Tonnen betragen wird, was eine starke Unterstützung für den Aluminiumpreis wird.

Kohleknappheit treibt Strompreise in die Höhe und erhöht die Kosten

Andererseits treibt die Kohleverknappung auch die Strompreise in die Höhe, und die Kosten für elektrolytisches Aluminium steigen deutlich an;Der stark steigende Kohlepreis führt zu hohen Kosten für die Stromerzeugungsunternehmen.Die Kosten für Energie und Material, einschließlich Strom, Aluminiumoxid, Kohlenstoffanoden usw.,

Freuen Sie sich auf den Zukunftsmarkt

Vor dem Hintergrund der CO2-Neutralität wird das Management der hochenergetischen elektrolytischen Aluminiumindustrie weiter streng sein.Das systematische Reparaturangebot und die kontinuierliche Verbesserung der Nachfrageseite werden den Aluminiumpreis weiter ansteigen lassen.Auch in Zukunft wird sich die elektrolytische Aluminiumindustrie hoffentlich in einem neuen Muster von \\"hohen Preisen und hohen Gewinnen\\" befinden.

Letztlich ist der Hauptgrund für den kurzfristigen Anstieg der Aluminiumpreise der massive Rückgang durch Stromeinschränkungen auf der Angebotsseite.

Verwandte Produkte

Heiße Neuigkeiten

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden

CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis