Zuhause / Nachrichten / Unternehmens Nachrichten / Die Marktatmosphäre wird nach unten gezogen, die Aluminiumpreise wehren sich hartnäckig

Die Marktatmosphäre wird nach unten gezogen, die Aluminiumpreise wehren sich hartnäckig

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-06-24      Herkunft:Powered

Letzte Woche lag der Fokus des Marktes auf der Zinssitzung der Fed.Obwohl die ursprüngliche Zins- und Anleihenkaufskala beibehalten wurde, wurde die Prognose der Zinserhöhung auf 2023 vorgezogen. Der US-Dollar-Index erholte sich stark und durchbrach 92. Aktienanlagen erlitten einen deutlichen Rückschlag, die Kupferpreise brachen ein undAluminium Preisesind ebenfalls betroffen.

Hauptlogik:

medizinischer Aluminiumfolienpreis - YuanfarAluminum

(1) Angebotsseite: Im Mai 2021 betrug die Inlandsproduktion 3,36 Mio. Tonnen, ein Plus von 10,7 % gegenüber dem Vorjahr.Das Gebiet Yunnan hat die Produktion um mehr als 800.000 Tonnen reduziert, und es wird erwartet, dass es nach Juli zurückkehren wird.Gleichzeitig wurde die ursprünglich geplante Produktionskapazität verschoben, was zu einer jährlichen Produktionsreduzierung von rund 500.000 Tonnen führt.

(2) In Bezug auf die Nachfrage:Führende Unternehmen arbeiten stabil, während die Auftragsannahme der KMU leicht abgenommen hat und sich die Gesamtbetriebsrate leicht abgeschwächt hat.

(3) In Bezug auf das Inventar:Der Sozialbestand sank gegenüber dem Vormonat um 29.000 Tonnen auf 890.000 Tonnen.

(4) Gesamt:Die Makrostimmung war turbulent und die Kapitalflucht ließ den Kupferpreis einbrechen, was den Aluminiumpreis belastete.Grundsätzlich wird das Dumping von Reserven monatlich an das Terminal freigegeben.Obwohl die Gesamtmenge unbekannt ist, wird sie bis Ende 2021 gedumpt, und der monatliche zusätzliche Angebotsschock wird abgeschwächt und die Notwendigkeit eines großen Dumpings von Reserven aufgrund des Rückgangs der Aluminiumpreise wird reduziert.

Aluminiumprofilunternehmen: Aufgrund der unterschiedlichen Maßstäbe fallen die Antworten unterschiedlich aus.Die Nachfrage nach Immobilien und Infrastruktur ist rückläufig.Große Unternehmen können mit dem Bau beginnen, kleine und mittelständische Unternehmen bekommen jedoch relativ schwer Aufträge.Industrielle Materialien sind für die Bahn und den Schienenverkehr gefragt.

Aluminiumblech- und -bandunternehmen: Die Betriebsrate der führenden Unternehmen blieb bei 87%, und die Verschiebung neigt sich dem Ende zu.Es wird erwartet, dass sich die Platten- und Bandbetriebsrate nächste Woche leicht erholen wird.

Aluminiumfolienunternehmen: Die Betriebsrate der führenden Unternehmen blieb bei 90,3%.Führende Unternehmen haben noch 2 Monate lang Bestellungen auf Lager und halten eine stabile Betriebsrate aufrecht.

Die Aluminiumbestände der LME gingen letzte Woche um 41.825 Tonnen auf 1.621.325 Tonnen zurück.Laut SMM-Daten betrug der inländische Sozialbestand an Aluminiumbarren am 17. Juni 890.000 Tonnen, was einem Rückgang von 29.000 Tonnen gegenüber dem Vormonat entspricht.

Laut Zolldaten betrug das Importvolumen von Aluminiumrohlegierungen im Mai 2021 87.200 Tonnen, was einem Anstieg von 25,3% gegenüber dem Vorjahr und einem Rückgang von 2% gegenüber dem Vormonat entspricht.Von Januar bis Mai betrug der kumulierte Import 395.200 Tonnen, ein Plus von 17,8% gegenüber dem Vorjahr.


Verwandte Produkte

Heiße Neuigkeiten

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden

CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis