Zuhause / Nachricht / Unternehmens Nachrichten / Entwicklungsgeschichte von Aluminium

Entwicklungsgeschichte von Aluminium

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-07-04      Herkunft:Powered

Aluminium ist ein Metallelement mit dem Elementsymbol al und der Atomzahl 13. Seine einfache Substanz ist ein silberweißes Lichtmetall. Es hat Duktilität. Waren werden häufig zu Stangen, Blättern, Folien, Pulver, Streifen und Filamenten verarbeitet. Es kann einen Oxidfilm bilden, um Metallkorrosion in feuchten Luft zu verhindern.

Entwicklungsgeschichte vonAluminium

Der englische Name von Aluminium stammt aus Alaun, dem Sulfat -Doppelsalzkal (SO4) 2 · 12H2O. In prähistorischen Zeiten haben Menschen Ton mit Aluminiumverbindungen (Al2O3 · 2sio2 · 2H2O) verwendet, um Keramik herzustellen. Der Gehalt an Aluminium in der Erdkruste ist nur für Sauerstoff und Silizium an zweiter Stelle, die den dritten Platz belegen. Aufgrund der schwachen Oxidisierbarkeit von Aluminiumverbindungen ist Aluminium jedoch nicht leicht von seinen Verbindungen zu reduzieren, sodass Metallaluminium nicht lange getrennt werden kann. Nachdem Volta, ein italienischer Physiker, die Batterie erfunden hatte, versuchte David, Metallaluminium von Bauxit zu trennen, indem er Strom verwendet hat, aber er scheiterte. Er schlug jedoch vor, dass es \"Aluminium\" genannt wird und später zu \"Aluminium \" wurde, das bald in Aluminium modifiziert wurde. Diese Form des Ausdrucks ist weltweit üblich, außer in Nordamerika, wo die American Chemical Society (ACS) in ihren Veröffentlichungen 1925 in ihren Veröffentlichungen \"Aluminium\" übernommen hat.

Das chemische Symbol AL gehört in der Periodenschaftstabelle der Elemente zu Gruppe IIIa, Atomzahl 13, Atomgewicht 26,98154, Gesichtszentrumkubikkristall und die gemeinsame Valenz beträgt +3. Aluminium ist das wichtigste Lichtmetall.

Das Wort Aluminium stammt aus dem alten römischen Alaun. 1746 machte Deutsche J.H.Pott ein Oxid aus Alaun, nämlich Aluminiumoxid. Im 18. Jahrhundert glaubte französische A.L.Lavoizier, dass dies ein Oxid aus unbekanntem Metall war, das eine große Affinität zu Sauerstoff hatte, so dass es unmöglich war, es mit Kohlenstoff und anderen zu diesem Zeitpunkt bekannten Reduktionsmitteln zu reduzieren. Im Jahr 1807, H.Davy,Aluminiumspule zum Verkauf - YuanfaraluminiumEin Engländer versuchte, geschmolzenes Aluminiumoxid zu elektrolysieren, um Metall zu erhalten, fehlgeschlagen, aber fehlgeschlagen. 1809 nannte er dieses imaginäre Metallaluminium und änderte es später in Aluminium. Im Jahr 1825 reduzierte der dänische H.C.O -Sted wasserfreies Aluminiumchlorid mit Kaliumamalgam und erhielt zum ersten Mal mehrere Milligramm metallisches Aluminium, was darauf hinwies, dass er die gleiche Farbe und den gleichen Glanz wie Zinn hat. Im Jahr 1827 reduzierte F. W. Hler in Deutschland wasserfreies Aluminiumchlorid mit Kalium, um eine kleine Menge Metallpulver zu erhalten. 1845 verwendete er Aluminiumchloridgas, um durch die Oberfläche von geschmolzenem Metallkalium zu fahren, um einige Aluminiumperlen mit jeweils etwa 10 ~ 15 mg zu erhalten. Somit traf er vorläufige Bestimmung der Dichte und Duktilität von Aluminium und wies darauf hin, dass der Schmelzpunkt von Aluminium nicht hoch war. 1854 reduzierte S.C.Deville in Frankreich das Naalcl4 -Komplexsalz mit Natrium anstelle von Kalium, um metallisches Aluminium zu produzieren. Im selben Jahr wurde die Fabrik etabliert und produzierte einige Aluminiumhelme, Tabellengeschirr und Spielzeug. Zu dieser Zeit lag der Preis für Aluminium nahe am Gold. Im Jahr 1886 erhielt C.M.Hall der Vereinigten Staaten und P.L.T.H é Roult aus Frankreich Patente für die Herstellung von Metallaluminium durch Kryolithaluminiumoxid -Salzelektrolyse fast gleichzeitig. Im Jahr 1888 wurde in Pittsburgh, den Vereinigten Staaten, das erste elektrolytische Aluminiumwerk gegründet, und seitdem ist die Aluminiumproduktion in eine neue Bühne eingetreten. Im Jahr 1956 übertraf die Weltaluminiumausgabe Kupfer und belegte den ersten Platz in nichteisen Metallen. Der Preis für Aluminium ist in gemeinsamen Nichteisenmetallen relativ billig.

In der späteren Zeit war Aluminium ein Schatz, den Kaiser und Adlige genossen. Der französische Kaiser Napoleon III. Verwendete Aluminiumgabeln bei Banketten; Der König von Thailand benutzte Aluminium -Uhrenketten. Im Jahr 1855 wurde es bei der Pariser Darstellung mit dem Edelstein auf der Krone angezeigt, und das Etikett mit \"Silber aus Ton\" markiert. 1889 erhielt Mendeleev auch Vasen und Becher aus Aluminiumlegierung der London Chemical Society. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war der Preis für Aluminium tausendmal gefallen. Erstens, nachdem Siemens den Generator in den 1970er Jahren verbessert hatte, hatte er billigen Strom; Zweitens entwickelten Heroult aus Frankreich und C. M. Hall der Vereinigten Staaten 1886 die Elektrolysemethode zur Auflösung von Aluminiumoxid in Kryoliten (Na3ALF6). Sie waren beide zu dieser Zeit 22 Jahre alt. Diese Initiative ließ Aluminium in großem Maßstab produziert und legten die Grundlage für die industrielle Methode des heutigen elektrolytischen Aluminiums der Welt. Bisher wurden verschiedene Aluminiumprodukte in Tausenden von Haushalten weit verbreitet.

Am 27. Oktober 2017 wurde die Liste der von der internationalen Agentur für Forschung über Krebs der Weltgesundheitsorganisation veröffentlichten Karzinogene vorläufig als Referenz ausgelöst. Aluminiumprodukte wurden in die Liste der Karzinogene der Klasse I enthalten.

Am 30. Juli 2018 teilte ein internationales Forschungsteam mit, dass sie zum ersten Mal ein radioaktives Molekül (Aluminiumfluorid, das Radioisotope \"Aluminium-26\" Aluminium) im Universum, und dieses Molekül \"enthält\" enthält. Aufgrund der Kollision zweier Sterne in interstellare Raum gespritzt.

Aluminiuminhaltsverteilung

Das am häufigsten vorkommende Metallelement in der Erdkruste mit einem Gehalt von 8,3%. Es existiert hauptsächlich in Aluminosilikat Erz sowie Bauxit und Kryolith. Alumina ist eine Art weißes amorphes Pulver, das viele Varianten hat, von denen das bekannteste α- al2o3 und β- al2o3。 Corundum, das in der Natur existiert und Säure- und Alkali -Resistenz. Es wird oft verwendet, um einige Lager, Schleifmittel und feuerfeste Materialien herzustellen. Wie Corundum Crucible kann hoher Temperatur von 1800 ℃ standhalten. AL2O3 hat viele Farben, weil es unterschiedliche Verunreinigungen enthält. Zum Beispiel sind diejenigen, die Trace Cr (III) enthalten, rot und als Rubin bezeichnet; Saphir enthält Fe (II), Fe (III) oder Ti (IV).

Aluminium ist ein Lichtmetall mit dem chemischen Symbol al und der Atomzahl 13. Der Gehalt an Aluminium in der Erdkruste ist nur für Sauerstoff und Silizium an zweiter Stelle, die den dritten Platz belegen. Es ist das am häufigsten vorkommende Metallelement in der Erdkruste, und seine Reserven belegen den zweiten Platz unter den Metallen. Unter den Metallsorten ist es der zweitgrößte Metalltyp, der zweiter nur Stahl ist.

Heiße Neuigkeiten

Xi'an Yuanfar Aluminium.

Unsere Hauptprodukte: Aluminiumspule, Aluminiumfolie, Aluminiumplatte (glatte Oberfläche, Oberflächenbehandlung, Oberflächenbeschichtung), diese Produkte werden in der folgenden Industrie allgemein eingesetzt, wie beispielsweise Verpackung, Bau, Automobil und so weiter. Das jährliche Exportvolumen von Aluminiummaterialien kann 20000 Tonnen erreichen.

Schnelle Links

Nachricht senden
CONTACT US
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar Aluminumco., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. |Seitenverzeichnis